Abreise und Nachsorge

Abreise und Nachsorge


Entlassung

Entlassung Oft ist im Voraus nicht genau bekannt, wie lange Ihr Krankenhausaufenthalt dauert. Wann Sie wieder nach Hause dürfen, wird der Sie behandelnde Arzt rechtzeitig mit Ihnen sprechen. Der Arzt informiert Ihren Hausarzt über Ihre Entlassung.

Transferbüro Pflege

Das Transferbüro Pflege regelt für Patienten, die aus dem Slingeland-Krankenhaus entlassen werden, eine vorübergehende oder permanente Anschlusspflege bei anderen Pflegeeinrichtungen.Auch nach einer poliklinischen Behandlung kann diese Anschlusspflege notwendig sein.

Das Transferbüro Pflege ist werktags von 09.00 bis 15.00 Uhr erreichbar.

Telefon: +31(0)314 32 91 31.

Medikamente

Falls nicht anders vereinbart, werden Ihnen Ihre Medikamente mit nach Hause gegeben.Ihre (neuen) Medikamente, die Sie nach der Entlassung einnehmen müssen, bekommen Sie bei der Apotheke "De Oude IJssel" im TEC-Gebäude auf dem Krankenhausgelände. Patienten des Slingeland-Krankenhauses können sich hier Ihre Medikamente zwischen 08.00 und 17.30 Uhr abholen. Patienten können also sofort bei Verlassen des Krankenhauses die Medikamente in der Apotheke abholen. Damit leistet die Apotheke einen Extraservice, damit Patienten nach dem Krankenhausbesuch nicht mehr in die eigene Apotheke gehen müssen, sondern bei der Entlassung über alle Medikamente verfügen.

Transport

Nachsorge Ein Mitglied des Pflegepersonals bespricht mit Ihnen, wie Sie nach Hause kommen können.Ihre Familie oder ein Bekannter kann Sie abholen. Falls erforderlich organisiert die Schwester/der Pfleger, dass Sie mit dem Taxi oder dem Krankenwagen nach Hause gebracht werden.

Nachsorge

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus kann es sein, dass Sie zu Hause Hilfe von Mitarbeitern des öffentlichen Gesundheitsdienstes oder Familienpflegerinnen benötigen. Falls das der Fall ist, müssen die Hauspflegeeinrichtungen rechtzeitig vor Ihrer Entlassung informiert sein. Die Schwester/Der Pfleger nimmt Kontakt mit den Mitarbeitern des Transferbüros Pflege im Slingeland-Krankenhaus auf. Diese besuchen Sie im Krankenhaus und überlegen zusammen mit Ihnen, wie das eine oder andere am besten daheim geregelt werden kann. Wenn Sie zu Hause Hilfsmittel wie Krücken benötigen, können die Mitarbeiter Sie hierzu ebenfalls beraten.

Zuletzt aktualisiert am: 27-08-2018

Deel deze pagina: