Aufnahme

Aufnahme


Aufnahmebüro

Vielleicht haben Sie mit Ihrem Spezialisten schon einen Termin für den Tag der Aufnahme vereinbart. Es ist auch möglich, dass Sie auf einer Warteliste stehen.In diesem Fall werden Sie vom Krankenhaus bezüglich des Aufnahmedatums angerufen. Falls Sie an diesem Tag verhindert sein sollten, dann teilen Sie dies dem Aufnahmebüro bitte so schnell wie möglich mit.

Falls Sie noch weitere Fragen über Ihre Aufnahme im Krankenhaus haben, können Sie das Aufnahmebüro während der Öffnungszeiten jederzeit anrufen.

Die Telefonnummer lautet: +31(0)314 32 91 76. Am vereinbarten Tag werden Sie beim Aufnahmebüro in der zentralen Halle beim Haupteingang erwartet. Eine Krankenschwester/ein Krankenpfleger oder ein Freiwilliger holt Sie ab und geht mit Ihnen zur Pflegestation.

Was müssen Sie mitnehmen?

  • Ihren gültigen Ausweis Ihrer Krankenversicherung
  • Ihren Krankenhausausweis des Slingeland-Krankenhauses (siehe Anmeldeschalter)
  • Ihre Medikamente in der Originalverpackung. Der Spezialist wird die Medikamente überprüfen und zurückgeben.Die Krankenhausapotheke sorgt dafür, dass Sie die Medikamente erhalten, die der Spezialist im Krankenhaus verschreibt.
  • Falls vorhanden eine Blutgruppenkarte
  • Eine Diätliste, wenn Sie eine Diät machen.
  • Die Telefonnummer Ihrer Kontaktperson (Familie, Nachbarn oder Freunde). In besonderen Fällen können diese dann angerufen werden.
Ferner empfehlen wir Ihnen die Mitnahme folgender Gegenstände:
  • Kleidung:Unterwäsche, Nachthemd/Schlafanzug, Morgenmantel und Hausschuhe, aber auch normale Kleidung, falls Sie nicht den ganzen Tag im Bett liegen müssen.
  • Gute und feste Schuhe und bequeme Kleidung. Diese Sachen werden Sie u. a. benötigen, wenn Sie ein Konditionstraining oder Laufübungen durchführen müssen.
  • Nehmen Sie eventuell vorhandene Hilfsmittel zum Laufen wie Wanderstock, Rollator oder Gehstütze ebenfalls mit.
  • Toilettenartikel wie Zahnbürste, Zahnpasta, Seife und Shampoo. Handtücher und Waschlappen sind im Krankenhaus vorhanden.
  • Ein Buch oder eine Zeitschrift und einen Stift.

Gemischte Pflege

Um die Aufnahmewartezeiten möglichst kurz zu halten, wendet das Slingeland-Krankenhaus das System der "gemischten Pflege" an. Das bedeutet, dass es auf vielen Stationen Zimmer gibt, in denen sowohl Frauen als auch Männer gepflegt werden. Wenn Sie dagegen etwas einzuwenden haben, dann geben Sie dies bitte vor der Aufnahme im Aufnahmebüro an. Die Telefonnummer lautet: +31(0)314 32 91 76.

Empfang auf der Station

Auf der Pflegestation führen Sie ein Aufnahmegespräch mit einer Krankenschwester oder einem Krankenpfleger.Sie/Er fragt Sie u. a., welche Medikamente Sie nehmen, nach einer Diät und eventuellen Allergien gegen Lebensmittel, Medikamente, Jod, Pflaster oder andere Dinge. Sie bekommen ein Armband mit Ihren Personendaten. Die Schwester/Der Pfleger zeigt Ihnen die Station und bringt Sie zu Ihrem Zimmer.

Schwester/Pfleger rufen

An Ihrem Bett befindet sich ein Kästchen mit einem Knopf, mit dem Sie eine Schwester/einen Pfleger rufen können, wenn Sie Hilfe brauchen.

Post

Ihre Post wird auf die Station gebracht.Es ist wichtig, dass die Post wie folgt adressiert wird:

Name des Patienten
Pflegestation

Slingeland Ziekenhuis
Postbus 169
7000 AD Doetinchem
Niederlande

Sie selbst können auch Post versenden.
In der zentralen Halle gibt es einen Briefkasten, in den Sie Ihre frankierteDigitale Karte schicken Post werfen (lassen) können.

Digitale Karte schicken


Über diese Internetseite haben Sie auch die Möglichkeit, eine digitale Karte an einen Patienten im Slingeland-Krankenhaus zu schicken. Sie können eine digitale Karte aussuchen, anschließend eine Nachricht hineinschreiben und die Karten an den Patienten (unter Angabe des vollständigen Namens und der Station) schicken. Die Karte wird im Slingeland-Krankenhaus ausgedruckt und mit der internen Post zum aufgenommenen Patienten auf der betreffenden Pflegestation gebracht.

Telefon

Von einer Telefonzelle in der zentralen Halle des Krankenhauses können Sie telefonieren.
Es besteht auch die Möglichkeit, ein Telefon an Ihrem Bett zu mieten.Informationen hierzu finden Sie in dem Spezialprospekt „Telefon“, den Sie auf der Pflegestation erhalten. Auf den Pflegestationen ist die Benutzung Ihres Handys nicht gestattet.

Fernsehen und Radio

Im Aufenthaltsraum Ihrer Station können Sie fernsehen.Um Ihren Aufenthalt im Slingeland-Krankenhaus angenehmer zu machen, verfügen viele Betten über einen eigenen Fernseher und ein Radio. Gegen Bezahlung können Sie den Fernseher nutzen. Die Nutzung des Radios ist kostenlos.

EssenauswahlServierwagen

Morgens und mittags kommt eine Ernährungsassistentin mit einem Servierwagen auf die Stationen. Die Patienten können dann vor Ort aus verschiedenen Sorten Brot, Crackern, Zwieback, herzhaftem und süßem Belag und verschiedenen Getränken auswählen. Die warme Mahlzeit wird abends serviert. Die Patienten können bis 13.30 Uhr angeben, welche warme Mahlzeit sie am Abend essen wollen.

Diät

Bei der Aufnahme werden Sie gefragt, ob Sie eine Diät machen oder eine besondere Ernährungsweise haben, z. B. vegetarisch. Auf Bitten des Arztes kommt eine Diätassistentin vorbei, um eine Diät zu besprechen. Sie können die Ernährungsassistentin aber auch selbst über mögliche Probleme beim Essen oder mit Ihrer Diät informieren.

Rauchen

Im Krankenhaus ist das Rauchen verboten, außer an den Orten, an denen Rauchen ausdrücklich gestattet ist.Wir bitten Sie, auch im Interesse der anderen Patienten, nicht zu rauchen.

Die Raucherpolitik des Slingeland-Krankenhauses schafft für Patienten und Besucher eine gastliche und rauchfreie Umgebung. Die folgenden Maßnahmen wurden getroffen:
  • Vor dem Haupteingang wurde eine rauchfreie Zone geschaffen.Diese wird mit speziellen Klinkern angegeben, auf denen ein Rauchverbotssymbol abgebildet ist, und mit einer farblichen Markierung auf dem Pflaster. Die Parkplatzverwalter achten darauf, dass diese rauchfreie Zone respektiert wird, und sprechen die Personen darauf an.
  • Unweit der rauchfreien Zone wurde eine überdachte Raucherecke in Form einer Rauchkabine geschaffen. Dies hat den Zweck, dass sich Raucher und Nichtraucher nicht voneinander gestört fühlen, Raucher überdacht und unweit der rauchfreien Zone rauchen können und Aschenbecher an Orten vorhanden sind, an denen geraucht werden darf.
  • Es wurde ein Plan mit den Standorten – den sogenannten Raucherplätzen - erstellt, an denen das Rauchen auf dem Krankenhausgelände erlaubt ist.

Verlassen der Station

Wenn Sie die Station verlassen, dann teilen Sie dies bitte der Schwester/dem Pfleger oder der Stationssekretärin mit. Falls erforderlich können diese Sie dann erreichen.

Zuletzt aktualisiert am: 27-08-2018

Deel deze pagina: